Reparieren
statt neu kaufen!

Eine Reparatur lohnt nicht mehr! Oder doch?
Das Vareler Reparaturcafé bietet jeden 1. Montag im Monat Unterstützung bei Reparaturen. Liebgewonnes erhalten, die Umwelt schonen und wertvolle Ressourcen sparen — Machen Sie mit!

Varel repariert wieder am
Montag, den 4. November 2019 von 16 – 19 Uhr
Annahmeanschluss 18:30 Uhr
in der "Weberei" , Oldenburger Straße 21

Elektrogeräte

Haushalts- & Küchenkleingeräte, Radios & Hifi-Anlagen, Fernbedienungen, Lampen, Werkzeuge, Gartengeräte, Telefone

Fahrräder

Bremsen, Licht oder Schaltungen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Rad wieder zum Laufen bekommen.

IT Geräte

Computer, Drucker, Zubehör
Schadensbeurteilung (keine Reparatur) von Tablets & Smartphones

Mechanisches

Garten- und Haushaltsgeräte, Spielzeuge, Werkzeuge, Kameras, Alltagsgegenstände, Camping

Näharbeiten

Reißverschluss klemmt, Tasche gerissen oder Knopf verloren? Wir zeigen, wie Sie Ihr Kleidungsstück reparieren.

Ausgenommen

Elektrogroßgeräte (z. B. Waschmaschinen), E-Bike Motoren, Apple Geräte, Uhren oder Änderungs-Schneidereien

Warum reparieren?

Schont die Umwelt

Der einfachste Weg Ressourcen zu sparen ist, wiederzuverwerden, was wir bereits haben.

Besser als recyceln

Eine lange Nutzungsdauer ist effektiver und schonender, als Dinge für die Rohstoffgewinnung auszuschlachten.

Geld sparen

Dinge zu reparieren ist meist günstiger und einfacher,  als sie zu ersetzen.

Zusammenhänge verstehen

Dinge zu zerlegen und Funktionen zu verstehen bildet und hilft, gute von schlechten Geräten zu unterscheiden. 

Und so geht’s

1. Reparatur aufnehmen

Jedes Teil wird im Anmeldebogen erfasst und das Problem notiert. Jeder Besucher bekommt eine Nummer und wird der Reihe nach aufgerufen, sobald ein Helfer frei ist. Vor der Reparatur müssen Sie unsere Hausordnung akzeptieren. 

Anmeldebogen (PDF)Hausordnung
2. Reparieren

Sie helfen bei der Reparatur mit und bekommen so einen Einblick bei der Problemlösung. 

3. Freuen und weitersagen

Wenn alles gut läuft, haben wir gemeinsam etwas erfolgreich repariert.  Und falls es nicht geklappt hat, so zählt zumindest der Versuch.

Die Teilnahme ist kostenlos! Wir freuen uns aber über jede Spende für Ausstattung, Werkzeug und Kaffee.

Hintergrund

Die Reparatur-Initiative

Video anzeigen
Kaufen für die Müllhalde

Geplante Obsoleszenz

Heute gekauft und morgen schon Schrott? Eine sehenswerte  ARTE Dokumentation zur Wegwerfgesellschaft.

Dokumention anzeigen

Vareler Reparaturcafé in Zahlen

 > 500

Reparaturen 

29

Treffen 

12

Helfer

Mitmachen

Du hast eine handwerkliche/ technische Ausbildung oder bist HobbybastlerIn und hast Lust, Deine Fähigkeiten mit anderen zu teilen? Dann mach mit bei uns. Wir freuen uns über jede tatkräftige Unterstützung.
Komme einfach zum nächsten Treffen und schaue, wie Du Dich am Besten einbringen kannst. Auch Helfer für die Organisation und das „Drumherum“ sind jederzeit willkommen. 

Aktuell können wir im Bereich Elektronik und Feinmechanik Verstärkung gebrauchen.

Aktuelles

KUNSTstoff – Bordalo II kommt zur YardArt nach Varel

Im Rahmen der YardArt Kunstausstellung vom 23. – 25.8.2019 findet das 2. internationale Skulpturen Symposium – Recycle- (9. – 23.8.2019) in Varel bei Diedel Klöver statt. Unter anderem kommt Bordalo[…]

Read more
2. August 2019 0

So wird dein Handy/Smartphone recycelt

Handy’s und Smartphones enthalten wertvolle Rohstoffe, aber auch giftige Substanzen und gehören in keinem Fall in die normale Mülltonne. Am Besten ist eine möglichst lange Nutzungsdauer der Geräte oder im[…]

Read more
18. Juli 2019 0
Logo Vareler Reparaturcafé

Logo & Webseite

Um ein breiteres Publikum zu erreichen und das Vareler Reparaturcafé mehr ins öffentliche Bewusstsein zu bringen, möchte ich mich gerne um das Marketing kümmern. Als ersten Schritt habe ich dazu[…]

Read more
7. Mai 2019 0

Ihnen hat es gefallen?
Dann bewerten Sie uns!